HEP Holistische Energie Psychologie

Eine  neue Therapie mit quantischen Dimensionen, die auf der psycho-energetischen-organischen Ebene Ordnung schafft.

 

HEP  schafft Ordnung

Ebene für Ebene – Schicht für Schicht – Schritt für Schritt

So lernst du dich kennen mit dem Inhalt deines Unwohlseins.

Was ist HEP ?

26.01.2014 17:06


HEP ist Behandlung, die sofortige und definitive Wirkung bringt und Ordnung in den neurologischen, biochemischen und emotionalen Ebenen schafft.

 

Die gestörten Frequenzen werden wieder in Einklang gebracht um den PH-Wert auszugleichen. Dies bewirkt eine sofortige geistige-emotionale und körperliche  Heilung, die  Ausschwemmung der Vergiftungserscheinungen oder Mikroorganismen, Intoxikationen, Allergien, genetische, erbliche  und biochemische  Verschiebungen sowie emotionale Wahrnehmungs-Verschiebungen mit einbeziehen, die im DNS eingeschrieben sind.

Mit der Diagnose werden alle  diese Aspekte diagnostiziert die äusserlichen oder innerlichen STRESS verursachen: um nötige  Veränderungen  durch die Umprogrammierung vorzunehmen.

Es ist eine Re-Programmation der bio-magnetischen Felder im DNS und eine  biochemische Re-Sinchronisierung (Säure-Haushalt), die die epi-genetischen Dynamiken re-organisiert.

HEP mit quantischen Dimensionen ist in der chinesischen Medizin, der Kinesiologie (Dr. Goodheart und Dr. Diamond) und der kognitiven  Tiefen-Psychologie basiert.

Diese Methode gehört zur psycho-energetischen Psychologie, die die Schwingungen/Frequenzen im Gehirn und dem Autonomen Nerven System ausgleicht und alle emotionalen sowie biomechanischen Dysfunktionen wieder einordnet, die von Traumen kommen, bis zu Ur-Zeiten.

Somit werden hormonelle Unstimmigkeiten, der Säure-Haushalt, Neurotoxine, neuromuskuläre Anspannungen, Bewusstseins-Verschiebungen, organische Dysfunktionen und die ganze neurobiologische und biochemische Kette, die durch Traumen erstanden sind, wieder ausgeglichen, die auch durch die Zeit nicht geheilt werden können.

Diese Re-Synchronisierung ist effektiv, und schnell, mit sofortigen Heilungs-Effekten.

Auf diese Art werden alle Stress-Quellen -äussere wie innere - diagnostiziert und behandelt. (Süchte, Zwangsneurosen, Persönlichkeits-Verschiebungen, Ängste, Phobien, sexuelle Verwirrungen, degenerative und chronische Krankheiten, usw. behandelt.

Es werden nur wenige Behandlungs-Stunden, je nach Pathologie gebraucht.

Durch die ständige Weiter-Forschung, während nun 20 Jahren, wurde es immer klarer, warum Rückfälle auf weitere, andere Trauma-Schichten deuten.

Der Grund der Rückfälle sind Elemente, die vorher noch nicht gesehen wurden und entweder, mit neuen Traumas, die mit der Pathologie zusammenhängen zu tuen haben, oder aber mit Assoziationen der Traumen
(z.B. Personen, Tiere, Intoxikationen, Umfeld, Feuer, Substanzen, Microorganismen...die Allergien erzeugen).
Diese Elemente des Kontextes des Traumas sind genauso limitierend wie das Trauma selbst und provozieren eine Sucht nach Adrenalin (Stress-Hormon), die zur Wiederholung der Verhaltensmuster führen.
 
Es scheint logisch, dass wir auf diese Art und Weise aus der "symptomatischen" Behandlung, eine grundlegende KUR der UR-Sachen gefunden haben.
 
 
 


Eine wirkliche und totale Heilung ist nur möglich, wenn all diese Aspekte mit in Betracht gezogen werden.
 
Um Rückfälle zu vermeiden, ist es genauso wichtig, die genaue Zeit der Trauma- Einschreibung zu diagnostizieren und in der Behandlung mit einzubeziehen.
Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen (Dr. van der Koelk, Dr. Seyle, Dr. Rossi u. a.) weiss man, dass Traumen sich im DNS einschreiben und bis zu erblichen Ebenen weiter verfolgen lassen.
Traumen sind nicht nur auf individuelle Ebene eingeschrieben, sondern, nach Carl Jung,  manifestieren sich auch in der  kollektiven
Erinnerung. z.B. Kriege, Katastrophen, kollektive Barbarie, Rassen-Hass, Intoleranz, usw.
 
Die Grund-Schwächen beruhen auf Traumen und Erbe, was das Autonome Nerven System, durch den extremen Anfluss von Stress-Hormonen während des Traumas verschiebt. Somit ist das Immun-System geschwächt, was den Microorganismen erlaubt, den Körper anzugreifen.
Jede Fehlschaltung hat eine andere Fehlschaltung zur Folge, die Kurzschlüsse im Gehirn sowie in allen Systemen zur Folge hat.
Es ist ein Teufelskreis, der chronische biomechanische  Fehlschaltungen verursacht und somit zu schweren Krankheiten führt.
 
Durch die HEP-Behandlung mit quantischen Dimensionen sehen wir genauestens alle biochemischen Interaktionen, die aus dem Teufelskreis helfen und alle Verschiebungen wieder richtig einstellt.
ES SCHAFFT  ORDNUNG auf ellen Ebenen.
Das ist die HOLISTISCHE UND QUANTISCHE   DIMENSION.
 
.