HEP – Holistische Energie Psychologie – 
schafft Ordnung auf psychischer,
energetischer und organischer Ebene und 
wirkt dabei bis in quantische Dimensionen. 
Ebene für Ebene.

 

PROFESSionelle Ausbildung  HEP

Die professionelle Ausbildung in Holistischer Energie Psychologie (HEP) mit quantischen Dimensionen ist eine neue Methode, um traumatische Prägungen in der DNA neu zu programmieren.

Für alle holistisch-therapeutisch interessierte Personen, Ärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten, Erzieher usw., die auch an sich selbst arbeiten möchten. HEP hilft sehr schnell bei der Selbstverwirklichung.

Alle Kurse können auch auf Anfrage in jedem Teil der Welt, in deutsch, englisch, spanisch und französisch durchgeführt werden (italienisch wird gut verstanden, aber nicht perfekt gesprochen).

Holistische Energie Psychologie (HEP) und Quantische Dimensionen

  • Holistische psycho-energetische Behandlung
  • Warum man unglücklich und krank ist
  • Neue Heilmethode, wirkt in kürzester Zeit durch Umprogrammierung der DNS
 

HEP- Ausbildungs-Kurs in 4 Blöcken

  1. Grund-Kurs (4 Tage, von 10.00-18.00 h),
  2. Fortgeschrittener Kurs I: und II: Microorganismen, Intoxikationen, Allergien, Neurobiologie (3 Tage von 10.00-18.00 h)
  3. Fortgeschrittener Kurs III.– Quantische Dimensionen (3 volle Tage von 10.00-18.00 h)
  4. Supervision nach Absprache
 

Detalliertes HEP-KURS-PROGRAMM

1. Block: Symptome und Psyche, 4 Tage  (1. und 2. Teil)

HEP-Grund-Kurs, 1.Teil – Muskel-Test, Diagnose und Behandlung der Psyche
  • HEP der Hauptschlüssel zur Öffnung und Veränderung-Integrierung
  • Einführung in die Geschichte und Ursprung der psycho-energetischen Therapie, die u.a. von Dr. Roger Callahan, Californien, USA, auf der Grundlage der Chinesischen Medizin und der Kinesiologie entwickelt wurde.
  • Weiterentwicklung in das Holistische Konzept von Mascha Alex
  • Traumen und Assoziationen
  • Erinnerungs-Prozesse, die den post-traumatischen Stress wieder anklingen lassen
  • HEP, Diagnose mit Kinesiologie, in seinen verschiedenen Formen (wichtigstes Werkzeug in der Diagnostik und ein Kompass für die therapeutischen Wege)
  • Theorie, Praxis und Behandlung der Umdrehung des Energie-Pols, eine unbewusste "Sabotage" zum Glück und der Gesundheit
  • Meridian-Test-Punkte, Übersetzung der energetische "Sprache" in Algorythmen
  • Neurolymphatische Behandlungs-Punkte
  • Ethik einer therapeutischen Beziehung (Konfusion in der Empathie und Projektion)
  • Resonanzboden und Resonanzsprache
  • Kausal-Diagnose und Prozedur
  • Behandlungs-Vorgang
  • Verbindung von Geist und Körper (dissoziative Resonanz, umgedrehte Schwingungen und das verzerrte Körper-Schema und Selbst-Bewusstsein)
  • Äussere und innere Erinnerungs-Prozesse
  • Kognitives und energetisches Netzwerk
  • Stress-Quellen – Psychologische Dysfunktionen
HEP-Grund-Kurs, 2.Teil  – Diagnose und Behandlung der Patologien
  • Grundstruktur, Schwäche, Resistenz, Einschreibung in die DNS
  • Diagnose der psychologischen Hintergründe
  • Behandlung – Schicht für Schicht – aufgrund der kausalen Diagnose
  • Trauma-Einschreibungen der vorherigen Leben mit den daraus resultierenden Gen-Verschiebungen, Bewusstseins-Störungen und Krankheiten
  • Grund und Gefahr der chronischen Wiederholung  (Teufelskreislauf, Zwänge) eines Krankheitsverhaltens
  • Behandlung – Ordnung im "Schaltbrett" – , Biochemische Ordnung, psycho-organische und biomagnetische Resilienz, neue Gedankenansätze, Spiritualität, cerebrale Plastizität
  • Präsentation der DVD von Dr. Callahan und Dr. Roy zur Messung des Autonomen Nervensystems vor und nach der Behandlung
  • Übergabe der Zertifikate
 
Nach dem Grund-Kurs empfiehlt es sich, das ganze holistische Konzept zu erlernen, um alle Krankheitserreger zu beseitigen, wie z.B. Microorganismen, Radioaktivität, Erbe und sonstige toxische Elemente, die die Homeostase stören und geistige, emotionelle und körperliche Beschwerden verursachen.
 

2. Block: Holistisches Konzept – Psycho-Somatik: Assoziationen – Auslöser, 3 Tage

Fortgeschritttener HEP-Kurs I. + II. – Microorganismen, Intoxikationen und Vergiftungserscheinungen durch Neurotoxine, Allergien, Neurobiologie.
  • Grund und Gefahr der chronischen Wiederholung eines Krankheitsverhaltens
  • Erinnerungsprozesse-Aktivierung der Stress-Hormone von vorhergehenden Traumen durch: Erbe, Mikroorganismen, Intoxikationen, Allergien, Neurobiologie, Biochemie, etc.
  • Ausweitung des kognitiven Netzwerkes (Verstehen der Krankheits-Geschichte)
  • Korrektur des energetischen-kognitiven Netzwerkes, erweiterte biochemische Ordnung sowie psycho-organische und biomagnetische Resilienz, neue Gedankenansätze, Spiritualität, cerebrale Plastizität
  • Immun-Depression, Einschreibung in die DNS und Genverschiebungen mit neurologischen Fehlschaltungen
  • Diagnose des transgenetischen oder transgenerationellen Faktors
  • Trauma-Einschreibungen der vorherigen Leben mit den daraus resultierenden Genverschiebungen, Bewusstseinsstörungen, Krankheiten, Unterbrechung von Neurotransmittern, Aktivierung/Abschalten der Enzyme, Hormonen, neurobiologische Kette, andere biomechanische Dysfunktionen durch Radioaktivität zum Beispiel, etc.
  • Unfähigkeit Vitamine und Mineralien aufzunehmen: Mangel und Ablagerungen, die Krankheiten erzeugen
  • Übersichtstabelle der psycho-genetischen Immundysfunktionen
  • Übergabe der Zertifikate
 

3. Block: Psyche – Psycho-Somatik – Seele, 3 Tage

Fortgeschrittener HEP-Kurs – Quantische Dimensionen
  • Verbindung von Körper, Geist und Seele
  • Holografische Matrix, Rückführungen bis in die Ur-Zeiten
  • NEUE QUANTISCHE DIAGNOSEN, die uns sehr schnell Aufschluss geben und durch Behandlung von alten, negativen Verhaltensmustern befreien, die wir vorher nicht sehen und verstehen konnten.
  • Erfahren der Ur-Konditionen: Herkunft/Ursprung der Assoziationen (astrale Parasiten, Vergiftungen, etc.) Ur-Energien, die wir als Bürde mitschleppen
  • Seelen-Verwandschaften, überirdische Wesen und astrale Parasiten sind eine energetische Realität
  • Einblick in die barbarischen Tode und subtilen Übertragungen
  • Der Sinn der dunklen Seiten des Lebens – die Menschlichkeit
  • Abschalten des Erbgutes – Selbstständigkeit und Verantwortung
  • Erkennen der Grundstruktur, Wiederholung alter Verhaltensmuster und falschen Glaubenssätzen durch das Erbe (Persönlichkeits- und Bewusstseins-Verschiebung)
  • Kompensation oder Wiederholung alter Geschichten (Dualität, Barbarie) aktiviert durch Assoziationen, Kenntnisnahme, Einsicht und Alchemie
  • Ursprung der Selbstgeiselungen
  • Aktivierung seiner Potentiale durch:
- Verbindung des Irdischen mit dem Über-irdischen
- Verbindung mit dem Unter- und Über-Bewusstsein
- Verbindung mit dem Un-schein-baren
- Verbindung mit dem Sub-atomischen
- Verbindung mit dem QUANTISCHEN in Zeit und Raum
- Messung durch Kinesiologie: Information und Synchronisierung der Seele und Körper; Einschreibung aus unermesslichen Zeiten und Dimensionen
- Verbindung der Innen- und Aussenwelt, der Erde und dem Universum (Spiegel)
 

4. Block: Supervision (Termine nach Vereinbarung)

Supervision – Therapie
  • Technische Revision: Muskel-Test, Position, Test-Punkte, Diagnose-Ablauf
  • Erkennen der Resonanzen, die uns mit dem Patienten verbinden und Heilungsprozesse sind
  • Projektionen, Abreaktionen
  • Erweiterung technischer und emotioneller Dimensionen durch Signale, die mit der eigenen Intuition, Klarheit und Hellsehung in Verbindung stehen – Stress-Symptome
  • Verstärkung der Selbstkritik und Klarheit in der Empathie
  • Ethik – Unbewusste (bewusste) Manipulation
  • Power – Die richtige Haltung zwischen Therapeut und Patient: Regeln, Information und Übereinstimmung
  • Demokratie – Vertrag zwischen Therapeut und Patient, Arbeiten auf gleicher Ebene, in Harmonie beider Interessen
  • Nichts ist von Ungefähr... energetische Analyse der kollektiven Heilung
 

Folgende 1-Tages-Workshops, vertiefen spezielle Themen (Beispiele) 

  • Unbewusste oder bewusste Manipulation
  • Bin ich 100 % in diesem Leben, was ist meine Lebensaufgabe?
  • Sucht nach Leiden - ein Erbe?
  • Psychische und körperliche Verdauungs-Beschwerden
  • LIEBE: Zu ? % kann ich mich lieben? ..kann ich mich lieben lassen...kann ich den Partner lieben?
  • Verwirrungen in Liebe: Hass-Liebe, Sado-masochistische Liebe, Überfürsorge, etc.
  • Sexueller Missbrauch und Konsequenzen
  • Abtreibung und Selbst-Aufgabe (selbstzerstörerische, Suizid-Verhaltensweisen)
  • Reflex-Verhalten und spirituelle Glaubenssätze (Sabotagen)
  • Bewusstseins-Verschiebungen in der Fähigkeit zu lieben
  • Prognostik, Orientierung
  • Immunisierungs-Programm: Kurzscluss in der Fotosynthese und Unterbrechung des Transfer-Faktors
  • Vorsorge: Vorbereitungen auf chirurgische Eingriffe, Geburten, Examen, Entscheidungen usw.
  • Systemische Therapie
  • Ästhetik und Schönheits-Programm, Zell-Regenerierung
  • Psycho-energetisches Coaching
  • Seelenverwandschaften und die Energie der Toten.
  • Intra-uterine Vergiftungen und psychiatrische oder körperliche Verwirrung bei Abtreibungen (Anorexia-Bulimia, Dilirium, etc.)
Mehr Informationen zu 1-Tages-Workshops finden Sie hier.
 
Alle Termine der 1-Tages-Workshops finden Sie hier.

 

 termine 2014 / 2015

1-Tages-Workshops

1-Tages-Workshops