HEP – Holistische Energie Psychologie – 
schafft Ordnung auf psychischer,
energetischer und organischer Ebene und 
wirkt dabei bis in quantische Dimensionen. 
Ebene für Ebene.

Holistische Energie Psychologie (HEP mit quantischen Dimensionen)

Ein Schlüssel der alle Türen öffnet und Ordnung schafft.

Die Holistisch Energie Psychologie (HEP mit quantischen Dimensionen) wurde von Mascha Alex auf der Grundlage der Thought Field Therapy (TFT) von Dr. Roger Callahan entwickelt, die auf der Chinesischen Medizin und der Kinesiologie (Dr.Goodheart, Dr. Diamond) basiert. Diese Methoden sind in neuester Zeit auch unter dem Begriff der Energetischen Psychotherapie, zu dem auch die Emotional Freedom Techniques (EFT) von Gary H. Craig gehört, bekannt geworden und haben in vielen Fällen bei Traumen, Ängsten, Schmerzen und anderen z. T. schweren psychosomatischen und chronischen Erkrankungen, wie auch bei Stress, Leistungsblockaden, Süchten, Schlafstörungen, Tinnitus, ja sogar bei Allergien, erstaunliche Heilerfolge aufzuweisen.
 
Mascha Alex hat durch ihre intensive Forschung der Assoziationen eines Traumas, die als Erinnerungsprozesse im Körper und Geist verbleiben und somit den post-traumatischen Stress wieder hervorrufen, neue energetische und neuro-lymphatische Punkte gefunden, die den Energie-Pol schnell wieder in’s Gleichgewicht bringen. Es ist eine Abkuerzung des klassischen TFT- und EFT-Programms, wodurch viel Zeit und unnötiges Leiden erspart wird.
 
Die Weiterführung des Ansatzes durch Mascha Alex besteht in der Erkenntnis und langjährigen praktischen Erfahrung (über 20 Jahre), dass es nicht genügt nur den symptomatischen oder psychologischen Aspekt einer Störung, bzw. Krankheit zu beseitigen, sondern eine umfangreiche Diagnostik und Behandlung aller Assoziationen unbedingt nötig ist (z.B. Menschen, Tiere, Substanzen, Lebensmittel, Daten, Orte, Umwelt und innere neuronale und energetische “Kurzschlüsse”), die mit einem Trauma verbunden sind, und unbedingt mit einbezogen und behandelt werden müssen, um Rückfälle zu vermeiden bzw. eine komplette Heilung erst möglich zu machen.
 
In der Evolution der  letzten Jahre, und durch die Sonnen-Explosionen, die die Erde und uns Menschen beeinflussen und verändern, kam die tiefere und quantische  Dimension, die uns  in Zeiten und Dimensionen -bis zum Ur-Sprung - zurueckfuehrt, die vom Bewusstsein nicht erfasst werden, aber im Koeprer schwingen und sich als Symptome ausweisen, die man in der Diagnostik genauestens feststellt. 
 
Dafür ist es notwendig bei der Diagnostik und Suche nach der ersten zeitlichen Einschreibung des Traumas in anderen Generationen und anderen Zeiten zu forschen, da das Traumaerlebnis sich – nach neuer Erkenntnis – in die DNS und Gene einschreibt und somit auch vererbt wird.
 
Traumatische Erfahrungen haben auch oft eine kollektive Geschichte  (Kriege, Verschleppung, Katastrophen etc.) und werden über Generationen weitergegeben. Der traumatisierte und damit geschwächte Organismus (Immun-System, Autonomes und Zentrales Nerven-System usw.) ist anfällig für verschiedene „Eindringlinge“ (Mikroorganismen) ebenso wie für toxische Substanzen, die sich im Körper einnisten und chronische Krankheiten auslösen können, weil sie den post-traumatischen Stress wieder beleben. Jede Erinnerung an eine Assoziation des Traumas bewirkt diese Adrenalin-Abhängigkeit und führt zu Süchten, Zwängen, Phobien oder unkontrollierbare innere Dysfunktionen, die biomechanische Schäden bringen und biochemische Vergiftungen.
 
Die quantische Dimension liegt in der Vebindung dieser Elemente, die durch die ursprüngliche zeitliche Einschreibung (bis in vorherige Leben und die quantischen Zeiten) und vererbte Dysfunktionen kompletiert werden.
 
Bei HEP  handelt sich nicht um einen "Cocktail" verschiedener Therapie-Techniken, sondern um die genaueste Diagnose all dieser Elemente, die die Pathologie ausmachen.
 
Erst eine Berücksichtigung und Zurkenntnisnahme all dieser Verbindungen eines Symptoms, dann die entsprechende Behandlung – eine „Umprogrammierung“ der DNS – verspricht eine Heilung sowie ein zukünftiges Wohlergehen des Patienten (auch Tiere). Für Menschen ist es immer eine grosse Erleichterung zu wissen, woher die Krankheit kommt und wie sie sich zusammensetzt.
 
HEP wird auch auf Distanz oder durch eine dritte Person angewendet, z.B. um Säuglinge oder Kleinkinder zu behandeln, andere Personen oder Tiere.
HEP hat sich als vorbeugend und aufklärend  bewährt bei Geburten, Examen und schwerwiegenden Entscheidungen. Durch die "Reinigung" und Re-Synchronisierung der biochemischen und biomagnetischen Felder werden unbewusste Potentiale freigesetzt, die vorher verschüttet waren und das allegemeine Selbstvertrauen vermindert haben.
 
Bei dem Vortrag können Sie sich über den Ansatz der Holistischen Energie Psychologie (HEP mit quantischen Dimensionen), die Ausbildungsseminare und individuelle Behandlungen informieren, sowie Mascha Alex persönlich kennen lernen.
 
In den zwei ersten Seminarblöcken lernen Sie auf der psychisch-körperlich-energetischen Ebene sich selbst, andere Menschen sowie Tiere zu behandeln und deren Energiesysteme schnellstens wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Es ist eine grosse Bewusstseins-Erweiterung.
 
Die Zeit zwischen den zwei Seminarblöcken gibt Ihnen die Möglichkeit das Gelernte anzuwenden und zu vertiefen.
 
Sie haben auch die Gelegenheit – nach vorheriger Terminvereinbarung – eine Einzelbehandlung, eine Gruppenbehandlung und/oder Supervision bei Mascha Alex zu buchen.
 
Die zwei Seminarblöcke HEP-Grund-Kurs Teil 1 und Teil  2  sind nur gemeinsam buchbar. Dieses Seminar kann in deutsch, spanisch, englisch oder französisch abgehalten werden.
 

Katastrophenbewältigung mit HEP

HEP Therapeuten

HEP Seminare

HEP Seminare